James Arthur kommt zurück in die Schweiz

Events - 25. November 2019

Der britische Singer-Songwriter James Arthur kommt zurück in die Schweiz. Im Gepäck hat er nicht nur seine Hits wie «Impossible», sondern auch ein brandneues Album.

Als der junge britische Singer-Songwriter James Arthur 2014 erstmals in der Schweiz auftrat, war er noch ein nahezu unbeschriebenes Blatt. Frisch aus der Sendung X-Factor entsprungen, einen ersten englischen Chartstopper im Gepäck («Impossible») – ein klassischer Fall eines Shooting-Stars.
Heute ist der Mann im Musikgeschäft gefestigt. Das ging aber nicht ohne Nebengeräusche. Drogenmissbrauch und Depressionen plagten den heute 31-Jährigen nach seinem plötzlichen Karriere-Boom. Doch er kämpfte sich zurück und ist heute Botschafter einer englischen Institution für geistige Gesundheit.

Daneben hat er nicht nur ein zweites Album veröffentlicht («Back From The Edge», 2016), sondern auch weitere Songs in die Hitparaden gebracht. «Say You Won’t Let Go» und «Naked» etwa schafften es beide in die Schweizer Top Ten.

Und nun steht Album Nummer drei mit dem Titel «You» vor der Tür. Sein Album ist seit dem 18. Oktober veröffentlicht. Die Single «Falling Like The Stars» gibt bereits einen Vorgeschmack darauf – eine sanfte Ballade, getragen von einer akustischen gezupften Gitarre und James‘ einfühlsamem Gesang. Der Sänger sagt: «Ich finde, der Song zeigt, was ich am besten kann. Deshalb passt er auch als erste Single zum kommenden Album.»

Grund genug sich Tickets zu sichern um ihn am 24. Januar 2020 im X-Tra in Zürich live zu erleben. Die Bühne will der Musiker natürlich nutzen, um seine neuen Songs unter die Leute zu bringen. Doch auch seine grossen Hits dürfen da nicht fehlen. Ein James Arthur-Konzert ohne «Impossible»? Das ist nicht möglich. 

usgang.ch verlost 5×2 Tickets für den «Impossible»-Sänger.
Hier geht es zur Verlosung

 

 

PS: Bist du bei Facebook? Dann werde Fan von usgang.ch!

©2019 by Energy Schweiz AG. All rights reserved.


Weitere Webseiten der Energy Schweiz AG:

Regionen: