Wie du das jährliche Weihnachtsessen deines Unternehmens überstehst

Lifestyle - 3. Dezember 2018

Bald ist es wieder soweit: Der Dezember bricht an und mit ihm kommt auch die Zeit der zahlreichen Weihnachtsessen und Apéros. Ein perfekter Ort, um sich zum Ende des Jahres noch mal so richtig zu blamieren. Du hast keine Lust die Lachnummer des Abends zu werden? Dann findest du hier Methoden für ein seriöses Auftreten trotz erhöhtem Alkoholpegel.

1  Finger weg vom Vorglühen!

Alle deine besten Work-Buddies sitzen gemütlich im Büro und es geht noch eine Stunde, bis die Weihnachtsparty startet. Da kommt man schnell mal auf die Idee, bereits im Voraus in der kleinen Runde anzustossen. Aber Achtung! Das „Vorglühen“ kann schnell zum „Verglühen“ ausarten. Deshalb: Lieber warten bis der offizielle Apéro startet.

2  Nicht auf leeren Magen!

Die goldene Regel für alle Saufwütigen: NIE auf leeren Magen trinken. Und wenn doch, dann nur Wasser. Es empfiehlt sich also bereits beim Apéro kräftig zu zuschlagen, um deinen Magen seriös auf den späteren Alkohol-Marathon vorzubereiten. Man gönnt sich beim Essen ja sonst nie was!

3  Flirten ist tabu!

Nach vier oder fünf Bier könnte es passieren, dass du auf dumme Ideen kommst. Lass dir gesagt sein: Auch wenn dein/e Chef/in vielleicht plötzlich ganz attraktiv wirkt, dem ist nicht so.
Und selbst wenn: Flirten mit der Chefetage ist tabu! Egal ob im Büro, am Weihnachtsessen oder sonst wo. Lass die Finger davon. 

4  Lass die Witze im Sack!

Versuch auf keinen Fall lustig zu sein. Wenn du es nüchtern nicht bist, dann bist du es angetrunken wahrscheinlich noch viel weniger. Weder die zu enge Bluse deiner Mitarbeiterin noch die Menüwahl deines Vorgesetzten ist ein guter Grund, sich zu einem dummen Kommentar hinreissen zu lassen. Du würdest es bereuen. Garantiert.

5  Probleme sind kein gutes Gesprächsthema!

Wenn es einen schlechten Moment gibt, interne Probleme zu klären, dann ist das wohl das Weihnachtsessen. Kein Anlass eignet sich weniger für eine Diskussion zu Lohnerhöhungen, Ferienverschiebungen oder zum Klären von Differenzen zwischen dir und deinen Mitarbeitenden. Ein Weihnachtsessen ist dafür da, es untereinander gut zu haben. Geniesse das.

PS: Bist du bei Facebook? Dann werde Fan von usgang.ch!

©2018 by Energy Schweiz AG. All rights reserved.


Weitere Webseiten der Energy Schweiz AG:

Regionen: